Zalakaros

Willkommen in Zalakaros, die kleinste und vielleicht schönste Stadt Ungarns. Die Stadt hat ung. 1800 Bewohner. Der wichtigste Teil ihrer 750 Jahre alten Geschichte ist in den ’60-er angefangen: bei Forschungsbohrungen statt Öl zu finden hat man in 1962 aus einer Tiefe von 2000 m heisses Wasser entdeckt. Das Thermalwasser enthält viele Mineralien und mit seiner 96 C eigenartigen Waerme wurde weltweit berühmt.

Das Wasser diente als Grundlage für den Ausbau eines Heilbades, das 1965 eröffnet wurde. Die sehenswerteste Innovationen der Entwicklung entstanden in den letzten zehn Jahren. Das im ganzen Jahr geöffnete Bad vergrössert sich naehezu jährlich mit neuen Attraktionen. Neben den traditionellen Heilbecken wurden die populaeren bedeckten und geöffneten Erlebnissbecken, sowie das Wellenbad und die Riesenrutschbahn als Erste in Ungarn errichtet. Während der Entwicklung hat die Bedienung der Kranken ihre besondere Rolle erhalten: ein Heilzentrum wurde ausgestattet und die altberühmte therapeutische Abteilung wurde auch vollständig renoviert. Dank der Innovationen gehört das Granit Thermalbad heute zu den grössten Thermalbaden in Ungarn. Im Sommer steht den Gaesten eine Wasserfläche von mehr als 5000 m2 zur Verfügung, wovon etwa 1500 m2 gedeckt ist.

Das Bad bekam der Treffpunkt der Generationen: hier kann sich die ganze Familie, vom kleinsten bis zum ältesten das Beste finden, neben das Vergnügen im Wasser auch Erholung und Entspannung, Rekreation und Wellness-Fittness.

Zalakaros ist aber nicht nur wegen des Heilwassers einen Besuch wert: die eigenartige Athmosphäre der Gegend, die romantische Weinberge und Obstgarten, die Waeldchen, der Kis-Balaton und das Balaton-Felvidék Naturschutzgebiet bieten ein unvergessliches Erlebnis. Die Ungebung ist auch für die aktive Erholung geeignet: man kann Fahrrad fahren, auf den verschiedenen Touristenwege wandern und angeln.

Die Stadt verwöhnt Seele und Körper nicht nur durch Thermalwasser. In den zahlreichen romantischen Restaurants, Stuben, Konditoreien und Weinkeller treffen sich ungarische Gastfreundschaft, Spezialitaeten und europäische Cuisine.

Die Stadt bietet für fast alle Tage ein Kultur- oder Sportprogramm an und damit wird die hier verbrachte Zeit auch besonders vielfältig und erlebnisvoll.